2018 im Zeichen der Konsolidierung des Wachstums - Media

2018 im Zeichen der Konsolidierung des Wachstums


Nach grossem Wachstum in den letzten Jahren war für die Reuss Private Group AG das Jahr 2018 aufgrund der schlechten Börsenlage und der negative Einfluss des Euro gegenüber dem Schweizer Franken ein Jahr der Konsolidierung. Das Gesamtvolumen der fünf Tochtergesellschaften der Reuss Private Group blieb stabil bei rund CHF 28 Mrd. 

Gleichzeitig konnte jedoch das verwaltete Volumen von rund CHF 3.0 Mrd. auf CHF 5.7 Mrd. gesteigert werden. Der Netto-Provisions-Umsatz lag bei rund CHF 21.5 Mio. (gegenüber CHF 19.5 Mio. im 2017) und der EBITDA bei rund 2.5 Mio. (gegenüber CHF 2.2 Mio. im 2017).

Hohes Wachstum im Fixed Income-Geschäft in der Schweiz
Erfreulich für die schweizerische Reuss Private AG im Jahr 2018 war insbesondere der Fixed Income-Bereich. So wurden insgesamt fast 11’000 Trades mit einem Gesamtvolumen von über CHF 12.8 Mrd. abgewickelt. Der Bereich wurde durch die Eröffnung eines weiteren Standorts in Lugano Sommer 2018 ausgebaut. 

Eine weitere zentrale Aufgabe der Reuss Private AG ist es, den zunehmenden regulatorischen Druck auf Vermögensverwalter mit IT-Lösungen zu begegnen. «Mit dem Inkrafttreten von Fidleg und Finig wird es in Zukunft noch wichtiger werden, mit intelligenten Systemen den administrativen Aufwand zu minimieren. Hier sehen wir eine Chance für uns.», so Felix Ronner, CEO von Reuss Private.

Starkes Wachstum in Deutschland
Der Vermögensverwalter Reuss Private Deutschland konnte sein Volumen trotz des schwierigen Börsenjahres 2018 von 461 Mio. Euro auf 510 Mio. Euro steigern. Insbesondere das Partnerkonzept mit den diversen Niederlassungen trägt weiterhin Früchte. So konnte im Herbst 2018 eine weitere Niederlassung in Essen mit zwei Kundenbetreuern eröffnet werden. 

Besonders positiv verlief das Jahr 2018 für die BN & Partners Capital. Durch die Steigerung des Bestandsvolumens im Private-Label-Fonds-Bereich von 804 Mio. Euro auf 3.3 Mrd. Euro – insbesondere dank der Übernahme der Haftungsdachfunktion für einen Fonds der GANÉ AG – konnte sie sich weiter als starker Partner im Markt positionieren. 

Optimistisch in die Zukunft
Weiter zur Etablierung der Reuss Private Group als breit aufgestellter Finanzdienstleister hat auch beigetragen, dass die Gesellschaft «foo» erfolgreich als eigenständiger spezialisierter Anbieter für vielfältige Softwareentwicklungen und Services für eine wachsende Zahl externer professioneller Finanzdienstleister positioniert werden konnte. 

Dies ist auch der Grund, weshalb Felix Brem, CEO von Reuss Private Group optimistisch in die Zukunft blickt: «Wir haben uns dank unserem vielfältigen Angebot als verlässlicher Partner für Vermögensverwalter, Kundenberater und auch Endkunden positionieren können. Deswegen sind wir optimistisch, dass wir den bisherigen Wachstumskurs weiterführen können.»